ERBRECHT

Sie haben es in der Hand,

Vermögensvernichtung und steuerliche Nachteile zu vermeiden und die Weichen für eine friedliche Erbauseinandersetzung zu stellen. Ohne ein sorgfältig geplantes Testament ist eine Erbauseinandersetzung fast immer ein Grund für Streitereien und steuerliche Nachteile.

Kennen Sie den Unterschied zwischen „Nacherbe“, Schlusserbe“ oder „Ersatzerbe“? Gerade beim Testament können rechtliche Ungenauigkeiten und die Verwendung falscher Begriffe fatale Folgen haben.

Unser Angebot für Sie im April 2018

Wir gestalten für Sie ein Ihre Interessen berücksichtigendes angemessenes und zukunftssicheres Ehegattentestament zu einem Sonderpreis. (Dieses Angebot gilt nicht für einen Nachlass, der die Freibeträge des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes übersteigt und auch nicht für ein Unternehmertestament).

Rufen Sie uns jetzt an! Ihr
Raimundt Krause, Rechtsanwalt

„Wir sterben und man kann nie genug darüber staunen, dass alle so leben, als ob es niemand wüsste“ (Albert Camus, Der Mythos des Sisyphos)

Erben ohne Steuern - Übergeben Sie den Stab rechtzeitig an die nächste Generation

Überwinden Sie Ihre Testamentsphobie und planen die Erbfolge individuell und auf die persönlichen Bedürfnisse der überlebenden Lebenspartner abgestimmt.

Der Prof. für Steuerrecht J. Wieland nennt die Erbschaftsteuer eine „Dummensteuer, denn nur der müsse sie zahlen, der keinen guten Steueranwalt habe“.

Vererben Sie also richtig!

Registrieren Sie sich jetzt auf der rechten Seite und erhalten Sie (kostenlos) meine Goldenen Regeln für eine erfolgreiche Erbfolge.

Es wird Ihnen klar werden, dass keiner von uns an einer klugen Gestaltung der Erbfolge vorbei kommt, wenn er auch weiterhin ruhig schlafen können will. Denn gebotene Maßnahmen zu unterlassen, kann einen nicht wiedergutzumachenden Schaden herbeiführen.

 

Vererben Sie richtig (Registrierung für die Goldenen Erbregeln)